KZVK-Newsletter 5/20 vom 08.09.2020 (Tagungen)
Redaktion: blickpunkte@kzvk-dortmund.de | 0231 9578-552

KZVK-Tagungen 2020

Tagungen und Schulungen werden nachgeholt

In diesen Tagen hätte Sie unter normalen Umständen die Einladung zu unseren jährlich stattfindenden KZVK-Tagungen mit aktuellen Themen rund um die Zusatzversorgung erreicht. Mit großem Bedauern laden wir aufgrund der aktuellen und sich täglich ändernden Pandemie-Lage in diesem Jahr nicht zu diesen Veranstaltungen ein. Das gilt sowohl für die Tagungen in Dortmund als auch für die regionalen Tagungen in Magdeburg, Erfurt und Schweich.

Die schwer greifbare Situation mit hoher Unsicherheit lässt leider auch keine Prognosen zu, wann wir die Tagungen wieder anbieten werden. So scheint aus heutiger Sicht auch eine Verschiebung ins Frühjahr 2021 eher unwahrscheinlich. Wir beobachten die Entwicklungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen sehr aufmerksam und verbinden die Absage mit der Hoffnung, dass wir uns in nicht allzu ferner Zukunft persönlich bei einer KZVK-Tagung oder -Schulung wiedersehen. Denn zum einen lassen sich die komplexen Themen der betrieblichen Altersversorgung in Präsenzveranstaltungen am einfachsten vermitteln, zum anderen ist uns auch der Austausch mit Ihnen im persönlichen Gespräch ein sehr wichtiges Anliegen.

Fachlich halten wir Sie weiter mit unserem regelmäßig erscheinenden Newsletter auf dem Laufenden. Wir möchten an dieser Stelle auch noch einmal auf unser Angebot im Newsletter 4/20 hinweisen, dass wir zu Schulungsveranstaltungen in kleinerem Rahmen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln gerne zu Ihnen in die Einrichtung kommen. Die Schulungen können sowohl Themen unserer Einsteigerseminare als auch andere fachliche Fragen zur Zusatzversorgung zum Inhalt haben.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen – bleiben Sie gesund und munter!  

Hier gelangen Sie zurück zum Newsletter